Schwelbrand Stage Reconquista

12. Januar 2023 | 21:00 |

Nach drei Jahren Zwangspause steigt nun wieder das erste Live-Konzert! Mit rasender & überbordender Musik von Keller, Grütter, Kiyama, Oswald und Maresz – darunter eine (Fast-)Uraufführung... und ganz viele Triangeln!

Programm

Stefan Keller | Spring! für großes Ensemble und Elektronik (2011) mehr zum Stück...

Martin Grütter | Diatonische Sinfonie für großes Ensemble (2020/22) mehr zum Stück...

Hikari Kiyama | Horn and Piano (2018) mehr zum Stück...

Yan Maresz | Metallics für Trompete und Elektronik (1995) mehr zum Stück...

John Oswald | Velocity (1993) mehr zum Stück...

Mit:

Schwelbrandorchester: Sascha Friedl, Flöte | Benjamin Fischer, Oboe | Horia Dumitrache, Klarinette | Carol McGonnell-Galante, Klarinette | Olivia Palmer-Baker, Fagott | Samuel Stoll, Horn | Matthew Conley, Trompete | Lukas Gothszalk, Trompete | Johannes Lauer, Posaune | Michael Weilacher, Schlagzeug | Dan deSimone, Schlagzeug | Sven Pollkötter, Schlagzeug | Daniel Seroussi, Klavier | Ermis Theodorakis, Klavier | William Overcash, Violine | Wojciech Garbowski, Violine | Victor Guaita, Viola | Nathan Watts, Cello | Igor Spallati, Kontrabass

Künstlerische Leitung | Martin Grütter | Musikalische Leitung | Titus Engel | Klangregie | Martin Offik | Lichtregie | Robert Läßig | Regie | Christian Grammel | Produktion | Samuel Stoll | Martin Grütter | Christian Grammel | Kerrin Banz

Ort

Berlin – Location folgt

Kooperationspartner und Sponsoren

  • Deutscher Musikrat / Neustart Kultur
  • initiative neue musik berlin / Vivaldisaal