Nächste Veranstaltung: 23. September 2020 im ASeven Club am Alexanderplatz / Berlin

LAUT · ENERGIEGELADEN · ÜBERBORDEND

SCHWELBRAND – ein unverwechselbares Konzertformat: dichte und explosive Werke junger Komponisten sowie Klassiker von Xenakis oder Sorabji, gewoben zu riesenhaften Meta-Kompositionen aus Klang, Licht und Elektronik.

»...eine wahre Explosion musikalischer Energie...«

(Il giornale della musica)

Minutiös durchinszenierte Veranstaltungen – beheimatet irgendwo zwischen Neuer Musik, Pop, Noisemusik und Electro, zwischen Show und Konzert, zwischen Vision und Delirium.

Künstlerischer Leiter ist der Berliner Komponist Martin Grütter (* 1983).

Das Schwelbrandorchester, ein festes Netzwerk von radikalen Musikerpersönlichkeiten aus dem gesamten mitteleuropäischen Raum, ist bei allen Konzerten mit von der Partie. Die musikalische Leitung liegt bei Titus Engel.